Auch in Europa keine Sony LCD-Bildschirme mehr

19. September 2006, 16:14
  • international
image

Sony stellt weltweit die Produktion von PC LCD-Bildschirmen ein.

Sony stellt weltweit die Produktion von PC LCD-Bildschirmen ein.
Sony steigt offensichtlich auch in Europa aus dem PC-Monitor-Markt aus. Ende August wurde bekannt, dass Sony die Produktion von PC-LCDs in den USA und in Japan einstellen will. Die Sprecherin der Schweizer Niederlassung von Sony, Marie-Francoise Ruesch, bestätigte damals den Ausstieg per 1. Oktober, sagte aber ausdrücklich, dass es in Europa keine Änderungen geben wird.
Dies würde allerdings nicht viel Sinn machen für Sony. Entsprechend berichtete heute 'Computer Reseller News', dass das Geschäft trotz der guten Situation in Europa weltweit per Ende Jahr eingestellt wird. Auf Anfrage wollte Ruesch diese Information nicht bestätigen: "Ich weiss nichts Neues." Auch von den Medien-Verantwortlichen der deutschen Niederlassung von Sony war nichts zu erfahren.
Im Distributionsumfeld ist man hingegen weniger zugeknöpft. Distributionsprofis bestätigen, dass auch Europa nicht mehr mit LCDs beliefert werden wird. Sony erwarte keine weiteren Lieferungen von LCDs von Asien nach Europa, heisst es in einem Dokument eines hiesigen Distributors. Die Monitore sind demnach "End of Life". Seitens Sony ist nicht zu erfahren, ob es in den vergangenen Wochen einen abrupten Strategiewechsel gab, oder ob etwas in der Unternehmenskommunikation nicht geklappt hat. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

EVGA stellt Produktion von Grafikkarten ein

Als Grund für das Ende nennt der Hardware-Hersteller Probleme in der Zusammenarbeit mit dem Chipproduzenten Nvidia.

publiziert am 19.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1