Auch Klara nun mit Postfinance-Anbindung

13. Januar 2020, 10:59
  • business-software
  • channel
  • kmu
  • finanzindustrie
image

Klara zieht mit Bexio und Swiss21.org gleich.

Nach Bexio (schon seit 2016 ) und Swiss21 weist nun mit Klara auch die dritte kostenlose Schweizer Business-Software für KMU eine Direktanbindung an das E-Banking von Postfinance auf. Damit können nun auch Klara-Anwender Zahlungsdaten über eine Schnittstelle mit einem Knopfdruck in E-Finance übertragen.
Bereits seit Anfang 2019 ist der Post-Service "Print & Send" in Klara integriert. Damit können Kunden Briefe direkt aus der Klara-Applikation verschicken.
Klara gehört der Luzerner Axon-Gruppe. Das Businessmodell ist, dass durch den elektronischen Eingang von Zahlungsdaten bei Partnern, wie eben neu auch Postfinance, Einsparungen erzielt und diese teilweise an Klara weitergegeben werden. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Reto Baumann ist neuer CIO bei Concordia

Baumann wechselt von Swisscard AECS zur Versicherung, wo er neu die Belange der Informatik in der Geschäftsleitung vertreten soll.

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023