Auch Kobil springt auf den SuisseID-Zug

14. Juni 2010, 15:03
  • security
image

Der deutsche Identity-Spezialist Kobil bietet Smartcard-Leser in Form eines USB-Sticks für die SuisseID an.

Der deutsche Identity-Spezialist Kobil bietet Smartcard-Leser in Form eines USB-Sticks für die SuisseID an. Die SuisseID ist in der Schweiz das erste standardisierte Produkt für einen sicheren elektronischen Identitätsnachweis. Sie wurde Anfang Mai eingeführt.
Die USB-Kartenlesegeräte "mIDentity token" und "mIDentity fullsize" von Kobil laufen installationslos, das heisst es ist keine Installation für den Benutzer clientseitig erforderlich und ermöglichen dadurch eine Nutzung von jedem PC aus, schreibt Kobil in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Fachkräftemangel: Wie Wachstum dennoch gelingt

Der Fachkräftemangel ist akuter denn je, besonders in der IT und Cyber Security. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach entsprechenden Services kontinuierlich. Wie gelingt der Spagat zwischen Wachstum und dem «War of Talents»? Rita Kaspar, Head of HR bei InfoGuard AG, gibt Auskunft.

image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Cyberkrimineller erbeutet Meldedaten fast aller Österreicher

Ein Fauxpas bei einem Wiener IT-Unternehmen machte einen grossen Datendiebstahl möglich. Die Spuren führen in die Niederlande.

publiziert am 26.1.2023
image

Datenleck bei der Fremdsprach-App Duolingo?

In einem Forum werden die Daten von 2,6 Millionen Accounts zum Verkauf angeboten. Doch das Unternehmen bestreitet eine Sicherheitsverletzung.

publiziert am 25.1.2023