Auch Media Markt ist nun Mobilfunk­anbieter

2. August 2016, 13:33
  • telco
  • media markt
  • sunrise
image

Neben Migros, Coop und Aldi wird nun auch Media Markt zum Mobilfunkanbieter.

Neben Migros, Coop und Aldi wird nun auch Media Markt zum Mobilfunkanbieter. In einer Kooperation mit Sunrise verkauft der Elektronikhändler eigene Prepaid SIM-Karten, wie die 'Handelszeitung' in Erfahrung gebracht hat und das Unternehmen auf Anfrage bestätigt. Angeboten werden zwei Flatrate-Grundpakete für die Schweiz und für Europa.
Laut Media Markt gibt es für 30 Franken das Paket "Era Swiss" bei der Telefonanrufe, SMS und 1 GB Datenvolumen im Inland enthalten sind. Wer europaweit telefonieren möchte, bezahlt rund 40 Franken monatlich - mobile Daten sind jedoch nur im Inland inbegriffen.
Die SIM-Karten können ohne Vertragsabschluss in den Media-Markt-Filialen für 40 Franken gekauft werden, wobei dieser Betrag als Startguthaben verrechnet werde.
In Österreich ist der Händler mit dem Angebot "Media Markt Mobil" vor rund einem Monat an den Start gegangen, wie 'Der Standard' berichtete. Demnach hat sich dort der Händler in das Netz des Telkos Drei eingemietet. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Swisscom ist unverändert für Grundversorgung zuständig

Die Eidgenössische Kommunikations­kommission (Comcom) hat die bestehende Grund­versorgungs­konzession von Swisscom ohne Veränderungen um ein weiteres Jahr verlängert.

publiziert am 19.5.2022