Auch Obwalden standardisiert Justiz-IT

23. März 2017, 12:09
  • e-government
  • justiz
  • informatik
image

Auch Obwalden will wie die meisten anderen Kantone seine Informatik in der Strafjustiz derjenigen des Bundes und anderer Kantone angleichen.

Auch Obwalden will wie die meisten anderen Kantone seine Informatik in der Strafjustiz derjenigen des Bundes und anderer Kantone angleichen. Der Regierungsrat hat dem Beitritt zu einer entsprechenden Vereinbarung zugestimmt.
Wie die Obwaldner Staatskanzlei heute Donnerstag mitteilte, soll die Vereinbarung zur Harmonisierung der Informatik in der Strafjustiz zu einheitlichen Prozessen bei den Staatsanwaltschaften, Gerichten und Justizvollzugsbehörden führen. Die heute noch häufige Weitergabe von Daten in Papierform und die manuelle Neuerfassung der Informationen durch die nachfolgende Behörde solle entfallen.
Ein erstes Vorprojekt bezweckt die Umstellung in der gesamten schweizerischen Justizlandschaft auf eine elektronische Aktenführung. Als Argumente für eine gesamtschweizerische Harmonisierung nennt die Obwaldner Regierung die enge Zusammenarbeit zwischen kantonalen Stellen und Bundesstellen sowie hohe Kosten für die Entwicklung von Informatikanwendungen.
Die Vereinbarung wurde bisher von 21 Kantonen und vom Bund unterzeichnet. Sie trat Anfang 2017 in Kraft. Ausgearbeitet worden war sie von der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD). (sda/hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

Podcast: Eh, eh, eh... EPD, E-Impfbüechli und E-ID

Ein neuer Anlauf mit dem digitalen Impfbüechli steht bevor. Und auch beim EPD solls endlich vorwärtsgehen. Aber kommt das gut? Darüber reden wir in der aktuellen Podcast-Folge und sagen, was das alles mit der E-ID zu tun hat.

publiziert am 23.9.2022
image

Berner Verwaltung soll Verfügungen digital signieren können

Das KAIO sucht einen Anbieter von Standardsoftware für qualifizierte elektronische Unterschriften.

publiziert am 21.9.2022