Auf ein neues: Wer ist der beste ICT-Lehrbetrieb der Schweiz?

10. März 2014, 16:33
  • politik & wirtschaft
  • awards
image

Der Verband ICT-Berufsbildung Schweiz vergibt dieses Jahr zum dritten Mal seinen "ICT-Education & Training Award".

Der Verband ICT-Berufsbildung Schweiz vergibt dieses Jahr zum dritten Mal seinen "ICT-Education & Training Award". Dabei werden die Unternehmen mit den besten Lehrlingsausbildungsprogrammen in der Schweiz gesucht. Es gibt drei Kategorien, Grossunternehmen, KMU und Verwaltungen/Non-Profit-Organisationen. Anmelden kann man sich ab sofort, Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die Informatik- oder Mediamatiklehrlinge ausbilden und sich für die Nachwuchsförderung einsetzen. Die Awards werden am 24. September an einer "Award Night" in Olten vergeben, an der rund 500 Gäste erwartet werden.
Der Verband, der sich dem Kampf gegen den Nachwuchsmangel in der ICT-Branche verschieben hat, möchte mit dem Award Unternehmen ehren, die sich überdurchschnittlich im Bereich Nachwuchsförderung engagieren. Bewertet wird der Umfang der Förderung sowie Nutzen, Zielorientierung, Kreativität und Innovation. Gewinner, so ICT-Berufsbildung, können durch die vielbeachtete Ehrung auf einen Vorteil beim Kampf um die vielversprechendsten Nachwuchstalente hoffen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Intel bringt Mobileye die Börse

Durch den Börsengang des Auto-Zulieferers soll eine Bewertung von 30 Milliarden Dollar erreicht werden. Dies ist deutlich weniger als früher erwartet wurde.

publiziert am 3.10.2022 1
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022