Aus Capgemini sd&m wird Capgemini

5. Juli 2010 um 09:43
  • people & jobs
  • capgemini
  • it-dienstleister
image

Capgemini sd&m, die Technologie-Services-Einheit von Capgemini in der Schweiz und Deutschland, trennt sich vom Zusatz sd&m in ihrem Namen und tritt seit Anfang Juli unter den Namen Capgemini auf.

Capgemini sd&m, die Technologie-Services-Einheit von Capgemini in der Schweiz und Deutschland, trennt sich vom Zusatz sd&m in ihrem Namen und tritt seit Anfang Juli unter den Namen Capgemini auf. Der IT-Dienstleister hatte den Softwarehersteller sd&m software design management im Jahr 2001 gekauft und diesen zuerst weiter eigenständig auf dem Markt auftreten lassen. Im Oktober 2008 wurde sd&m zusammen mit der "SAP Business Solutions"-Einheit unter dem Namen Capgemini sd&m auf dem Markt etabliert. Dieser erste Schritt finde nun im Wechsel zum Namen Capgemini seinen Abschluss, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Europa 3000: Sandra Peier geht

Die ehemalige Geschäftsführerin und heutige Chief Service Officer verlässt das Unternehmen per Ende April. Die Suche nach einer Nachfolge beginnt.

publiziert am 26.2.2024
image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1