Aus "Computer Associates" wird "CA"

14. November 2005, 09:55
  • international
image

Der Softwarehersteller Computer Associates hat sich gestern an der "CA World" offiziell in "CA" unbenannt.

Der Softwarehersteller Computer Associates hat sich gestern an der "CA World" offiziell in "CA" unbenannt. Wie Mark Barrenechea, Chief Technology Strategist, feststellte, sei der neue Name einfach zu merken, "da uns unsere Kunden bislang eh schon so genannt haben." Zudem wurde auch wieder das Logo leicht abgeändert (Bild). Das C und das A rücken nun näher zusammen und der Kreis, der die beiden Buchstaben umgab, ist weggefallen. Gemäss Unternehmensaussagen symbolisiert das neue Logo Vereinheitlichung und Vereinfachung.
Mit dem neuen Logo und dem neuen Firmennamen will das Unternehmen einen Neustart wagen. Ob es tatsächlich ein "revolutionärer Schritt" ist, wie Don Friedman, Chief Marketing Officer, sagt, darf bezweifelt werden. CEO John Swanson sagte, dass CA "ein neues Unternehmen" sei, aber doch nicht ganz so neu, da auf Stärken der Vergangenheit aufgebaut werden soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022