Aus für Microsoft Press Deutschland

3. Dezember 2013, 13:29
  • people & jobs
image

Der IT-Fachverlag Microsoft Press Deutschland wird geschlossen.

Der IT-Fachverlag Microsoft Press Deutschland wird geschlossen. Kurz nachdem Data Becker die Tore schliessen musste.
Hinter Microsoft Press steht nicht, wie der Namen implizieren könnte, Microsoft, sondern seit 2009 der Verlag O'Reilly. Dieser hatte den offiziellen Titel bei den Redmondern lediglich lizenziert.
Laut Born will Microsoft das Buchgeschäft wieder selber betreiben. O’Reilly wurden die Lizenzen für zukünftige Veröffentlichungen entzogen und der Partner soll zukünftig nur noch beim Vertrieb der Bücher sowie beim Marketing helfen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022