Aus Junisphere wird Skoor

19. Juli 2016, 09:59
  • channel
image

Der in Zürich ansässige IT-Lösungsanbieter Junisphere hat sich einen neuen Namen verpasst und heisst jetzt Skoor.

Der in Zürich ansässige IT-Lösungsanbieter Junisphere hat sich einen neuen Namen verpasst und heisst jetzt Skoor. Mit der Einführung der Marke Skoor sollen sowohl der Firmen- als auch die Lösungs- und Produktenamen vereinheitlicht und damit vereinfacht werden.
Im Laufe der letzten Jahre seien immer mehr Produktenamen entstanden, die eine Zuordung schwierig gemacht hätten, so das Unternehmen als Begründung für den Markenwechsel. Erweiterungen des Produkts sollen nun einfach um den Namen der Funktion ergänzt werden, die beschreibt, um was für eine Lösung es sich handelt, wie etwa "Skoor Report" oder "Skoor Dashboard". (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Altron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1