Aus Paperboy wird Shortcut

8. Februar 2012, 10:16
  • android
  • iphone
image

Kooabas Print-to-Mobile-App "Paperboy" bekommt einen neuen Namen und zwar "Shortcut", wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Kooabas Print-to-Mobile-App "Paperboy" bekommt einen neuen Namen und zwar "Shortcut", wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Die Bilderkennungs-App für iPhone wurde nicht nur mit einem neuen Namen sondern auch mit neuen Funktionalitäten, einem schöneren Design und einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit ausgestattet. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

Mehr Privatsphäre für Android-User, aber frühestens in 2 Jahren

Nach Apple zieht nun Google nach: Der Konzern will die Privatsphäre von Android-Usern besser schützen, kritisiert aber gleichzeitig den Konkurrenten und hält noch 2 Jahre an der bisherigen Praxis fest.

publiziert am 17.2.2022 1
image

Apple stellt iPhone-Produktion vor Weihnachts­geschäft mehrere Tage ein

Das gab es seit über einem Jahrzehnt nicht mehr: Zwischenzeitlich standen die Bänder still. Der Grund sind Nachschubprobleme, die die ganze Wirtschaft beschäftigen.

publiziert am 9.12.2021
image

Apple bremst Erwartungen an die iPhone-Nachfrage

Noch im Herbst ging der iPhone-Konzern davon aus, dass die Telefone im neuen Jahr wieder gefragter sind.

publiziert am 2.12.2021