Aus Phion wird endgültig Barracuda

15. Oktober 2010, 13:40
  • channel
  • barracuda
image

Nur ein Jahr nachdem der US-amerikanische Sicherheitsspezialist Barracuda den österreichischen Sicherheitsanbieter Phion übernommen hat, verschwindet auch die Marke Phion.

Nur ein Jahr nachdem der US-amerikanische Sicherheitsspezialist Barracuda den österreichischen Sicherheitsanbieter Phion übernommen hat, verschwindet auch die Marke Phion. Wie 'Computer Reseller News' berichtet, hat die "Phion Gipfelkonferenz", ein Kunden- und Partnerevent, dieses Jahr erstmals unter dem Namen "Barracuda Gipfelkonferenz" stattgefunden. Der Event sei ausserdem mit knapp 500 Teilnehmern aus 40 Ländern deutlich internationaler gewesen als bisher.
Es sei ihm nicht schwer gefallen, die Marke Phion aufzugeben, sagte der ehemalige Phion-Chef Wieland Alge, der inzwischen EMEA-Managing Director bei Barracuda ist, gegenüber dem Branchenportal. "Die Nachteile sind zu gross, wenn man das gleiche Produkt unter zwei Namen pflegen muss. Der Marketingaufwand wird absurd", so Alge. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022