Auszeichnungen für Avaloq und Temenos

10. März 2014, 11:36
  • rechenzentrum
  • temenos
  • avaloq
  • software
image

Der Zürcher Bankensoftware-Hersteller Avaloq hat wieder eine Auszeichnung bekommen.

Der Zürcher Bankensoftware-Hersteller Avaloq hat wieder eine Auszeichnung bekommen. Gemäss dem "IBS Sales League Table 2014" führt die Avaloq Banking Suite erneut die weltweite Rangliste der Private-Banking-Lösungen an. Damit erreicht Avaloq zum zweiten Mal in Folge den Spitzenplatz in diesem Ranking. Die "IBS Sales League Table" ist ein Barometer für die Verkäufe internationaler Gesamtbankenlösungen.
Auch der Genfer Avaloq-Mitbewerber Temenos wurde von IBS ausgezeichnet. Der Softwarehersteller teilte letzte Woche mit, dass das Produkt T24 die bei weitem best verkaufte Core-Banking-Lösung im Jahr 2013 war. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

Temenos-CEO Max Chuard nimmt den Hut

Beim Bankensoftware-Hersteller Temenos ist im vergangenen Jahr der Betriebsgewinn eingebrochen. Jetzt kommt es zum abrupten Abgang des Konzernchefs.

publiziert am 16.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023