Autos, Geld, Roboter, Programmieren, ...

9. August 2016, 14:07
  • politik & wirtschaft
  • app
image

Die Berufsmeisterschaft der InformatikerInnen zeigt Jugendlichen, was Informatik macht und wie man InformatikerIn wird.

Die Berufsmeisterschaft der InformatikerInnen (6. bis 8. September im HB Zürich) zeigt Jugendlichen, was Informatik macht und wie man InformatikerIn wird.
Informatik, Software machen, Apps programmieren ist unter jungen Menschen wieder wesentlich populärer. Es hat weniger Lehrstellen als potentielle Lernende zogen ein grosses und buntes Publikum an.
Nun geht es darum, Jugendlichen genauer aufzuzeigen, was Informatik ist und macht und wie man in den Beruf einsteigen kann. Eine Gelegenheit dazu bieten die Berufsmeisterschaften ICTSkills, die vom 6. bis zum 8. September zum zweiten Mal im Zürcher Hauptbahnhof ausgetragen werden. Es gibt eine Reihe von Veranstaltungen für Schulklassen zu Technik-Themen wie Robotik oder Game-Programmierung, aber auch zu Karrierethemen wie Berufswahlanalyse.
Jeden Tag gibt es ein thematischen "Zückerchen". Der deutsche Autohersteller BMW wird zeigen, wie die Autos der Zukunft aussehen (könnten), Wemakeit erzählt, woher das Projekt-Geld kommt und am Donnerstag kann man live zuschauen, wie ein Online-Datenspeicher gehackt wird. Ausserdem kann man mit grossen Lehrbetrieben wie Swisscom, UBS und anderen direkt Kontakt aufnehmen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

EU-Gericht: Suchmaschinen müssen Links zu Falschinformationen löschen

Betroffene brauchen Beweise um Links löschen zu lassen, aber kein gerichtliches Urteil, sagt der Europäische Gerichtshof.

publiziert am 8.12.2022
image

Kampagne soll Zürcher Frauen für Tech-Berufe begeistern

Die Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons, Carmen Walker Späh, sieht die Kampagne als "Weckruf" an die Gesellschaft.

publiziert am 8.12.2022
image

IT-Dienstleister von Aarau und Baden soll selbstständig werden

Als selbstständige öffentlich-rechtliche Anstalt soll die Infor­matik­zusammen­arbeit Aarau-Baden auch externe Partner aufnehmen können.

publiziert am 8.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1