Avaloq ernennt Chef für Region Australasien

29. Juli 2013, 12:12
  • rechenzentrum
  • avaloq
image

Der stark expandierende Zürcher Bankensoftwarehersteller Avaloq hat Iain Dunstan per 8.

Der stark expandierende Zürcher Bankensoftwarehersteller Avaloq hat Iain Dunstan per 8. Juli 2013 zum Leiter der Region Australasien ernannt - ein Zeichen, dass Länder wie Australien und Neuseeland für Avaloq immer wichtiger werden. Erst im Mai berichtete inside-it.ch über einen grossen Abschluss von Avaloq in Australien.
Dunstan, der mehrere Jahre Erfahrung in der IT-Industrie hat und 2004 den CSC-Spinoff Bravura Solutions Limited gründete, berichtet direkt an Peter Scott, General Manager der Region Asien-Pazifik. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

HCL Technologies kauft Schweizer Avaloq-Partner Confinale

Mit der Übernahme des IT-Beraters Confinale und seinen rund 80 Mitarbeitenden will HCL seine Position im digitalen Wealth- und Asset-Management erweitern.

publiziert am 9.5.2022