Avaloq-Frau wird Personalchefin bei Swisscom IT Services

7. September 2009, 14:34
  • people & jobs
  • avaloq
  • hr
image

Silvia Hunziker folgt als HR-Leiterin auf Roger Fistarol. Zudem wird der Healthcare-Bereich als eigenständige Einheit aufgelöst. Weitere Änderungen in der Geschäftsleitung und im Verwaltungsrat.

Silvia Hunziker folgt als HR-Leiterin auf Roger Fistarol. Zudem wird der Healthcare-Bereich als eigenständige Einheit aufgelöst. Weitere Änderungen in der Geschäftsleitung und im Verwaltungsrat.
Bei Swisscom IT Services (SCIS) ist es zu diversen Änderungen im Management gekommen, wie inside-channels.ch in Erfahrung bringen konnte. Per 1. September 2009 ist Silvia Hunziker neue Leiterin Human Resources und damit zuständig für die Belange der 3000 Angestellten von SCIS. Hunziker arbeitete zuletzt beim Bankensoftware-Hersteller Avaloq im Kommunikationsbereich. Sie folgt auf Roger Fistarol, der aber weiterhin bei SCIS tätig sein wird. Er übernimmt innerhalb von HR die Leitung des Bereichs "Relations & Initiatives".
Healthcare-Bereich keine eigenständige Einheit mehr
Darüber hinaus gab es bei der IT-Outsourcing-Tochter von Swisscom auch Änderungen in der Gruppenleitung. Im Zuge der kürzlich getätigten Übernahmen (Sourcag) wurde die Geschäftsleitung von SCIS erweitert. Neu sitzen auch Resource-CEO Bruno Schmid und Comit-Chef Marcel Walker in der SCIS-GL. Hingegen hat der Healthcare-Chef Andreas Mentel die Geschäftsleitung verlassen. Er übernimmt bei SCIS den neu geschaffenen Bereich Integrated Account Management. Der Bereich Healthcare wird als eigenständige Einheit aufgelöst und in die Verkaufs- und Projektabteilung von SCIS integriert. Damit sollen Synergien erzielt werden, heisst es bei SCIS.
Die GL besteht nun aus: Eros Fregonas (CEO), Giuseppe Battista (Leiter Service Delivery), René Burgener (Leiter IT-Outsourcing), Patrick Dudli (CFO), Wolfgang Eger (Leiter Risk & Quality Management), Silvia Hunziker (HR), Marc Römer (Leiter Business Development), Bruno Schmid (CEO Resource), Heinz Többen (Leiter Transformation, Architectures & Projects) sowie Marcel Walker (CEO Comit).
Neuer VR
Neu besetzt wurde auch der Verwaltungsrat von SCIS. Neu nimmt Mario Rossi Einsitz in den VR, er war zuvor CFO von Fastweb und ist seit dem 1. September 2009 Leiter Business Steering bei Swisscom Schweiz. Nicht mehr SCIS-Verwaltungsratsmitglied ist hingegen Rainer Mühlberger. Er bleibt CEO von Swisscom Directories.
Das Aufsichtsgremium von SCIS besteht nun aus Präsident Ueli Dietiker (CFO Swisscom), Daniel Ritz (Leiter Strategy & Business Swisscom), Paul A. Stodden (CEO Orion Cable), Bruno Bonati (Unternehmensberater) sowie Mario Rossi. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022