Avaloq jetzt für Red Hat Enterprise Linux

13. November 2013, 10:05
image

Der Linux-Spezialist Red Hat ist eine Partnerschaft mit dem Zürcher Bankensoftware-Hersteller Avaloq eingegangen.

Der Linux-Spezialist Red Hat ist eine Partnerschaft mit dem Zürcher Bankensoftware-Hersteller Avaloq eingegangen. Die Avaloq Banking Suite unterstützt neu mit der ab November 2013 allgemein verfügbaren Version 3.7 auch Red Hat Enterprise Linux. Bislang lief die Avaloq-Software nahezu ausschliesslich auf proprietären Unix-Systemen.
Darüber hinaus hat Red Hat den Spezialisten für Bankenlösungen zum neuen Advanced ISV Partner ernannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Swiss Life hat wieder einen CIO

Nach dem Abgang von Sylvia Steinmann war der CIO-Posten beim Schweizer Versicherer zwischenzeitlich unbesetzt. Nun ist mit Volker Schmidt ein Nachfolger gefunden.

publiziert am 24.1.2023
image

Mobile-Payment-Anteil ist in der Schweiz weiter gestiegen

Mehr als 7% aller bargeldlosen Zahlungen werden mittlerweile mit Twint und Co. durchgeführt.

publiziert am 23.1.2023
image

Hypi Lenzburg: Das Softwarebusiness brummt

Die Bank arbeitet weiter an ihrer hybriden Strategie: Neben Finanzdienstleistungen soll auch das Technologiegeschäft ausgebaut werden.

publiziert am 20.1.2023