Avaloq-Mann Adrian Bult wird Swissquote-VR

28. März 2008, 16:17
image

Der COO des Zürcher Bankensoftware-Herstellers Avaloq, Adrian Bult (Bild), soll Mitglied des Verwaltungsrats von Swissquote werden.

Der COO des Zürcher Bankensoftware-Herstellers Avaloq, Adrian Bult (Bild), soll Mitglied des Verwaltungsrats von Swissquote werden. Wie der Online-Trader gestern mitteilte, beantragt der Swissquote-VR der Generalversammlung vom 25. April 2008 die Zuwahl von Bult in den Verwaltungsrat. Der 49-Jährige wechselte im November 2007 zu Avaloq, nachdem er bei Swisscom CEO des Fixnet- und später des Mobile-Bereichs gewesen war. Zuvor hatte Bult bei IBM Schweiz im Bankenbereich gearbeitet und die Informatikabteilung der ehemaligen Telecom PTT geleitet. Bult ist bereits Verwaltungsrat der Swissgrid AG. Ausserdem ist er Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Marketing (GfM) sowie Präsident des IBM-Alumni-Vereins. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022