Avaloq und Temenos auf internationaler Top-10-Liste

29. Dezember 2016 um 13:58
  • innovation
  • avaloq
  • temenos
  • core-system
image

Unter den Top-10-Listen finden sich nach unserer bescheidenen Meinung nur wenige bemerkenswerte.

Unter den Top-10-Listen finden sich nach unserer bescheidenen Meinung nur wenige bemerkenswerte. Und wenn, dann sollten sie relevante Projekte umfassen. Darum erwähnen wir hier diejenige der britischen Publikation 'Banking Technology'.
Die Redaktion hat eine Liste der "Top ten core banking software projects in 2016" publiziert.
Unter den wichtigsten Projekten finden sich auch zwei von Schweizer Firmen: Da wäre erstens Temenos: Die Genfer haben einen grossen Deal mit Standard Chartered gelandet, um die Wealth-Management-Software der Bank in mehr als 30 Ländern zu modernisieren. Inside-it.ch hat sich in einem Exklusiv-Interview die Strategie von Temenos erläutern lassen.
Und zweitens figuriert auf der Liste die letzthin vielfach gescholtene und gebeutelte Avaloq mit der Einführung ihrer Banking Suite bei der Isbank in Deutschland. hat inside-it.ch kürzlich in einem Hintergrundgespräch publiziert. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sherpany in die USA verkauft

Das Zürcher SaaS-Startup wurde vom US-Unternehmen Datasite akquiriert. Über die Verkaufssumme ist nichts bekannt.

publiziert am 27.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos unter Beschuss

Die Temenos-Aktie ist nach schweren Vorwürfen des US-Shortsellers Hindenburg stark abgesackt.

publiziert am 16.2.2024 1
image

ZHAW und FHNW werden Teil von europäischem KI-Projekt

Das Projekt AI4Realnet befasst sich mit der Interaktion von Menschen und KI-basierten Lösungen für kritische Systeme wie Elektrizität, Bahn und Flugsicherung.

publiziert am 14.2.2024