Avaloq zieht Offshore-Zentrum in Indien auf

31. März 2014, 15:12
  • rechenzentrum
  • avaloq
  • hcl
  • software
  • industrie
image

In Zusammenarbeit mit HCL gründet Avaloq einen Standort in Bangalore, um auf Ressourcen zugreifen zu können. Software soll dort aber nicht entwickelt werden.

In Zusammenarbeit mit HCL gründet Avaloq einen Standort in Bangalore, um auf Ressourcen zugreifen zu können. Software soll dort aber nicht entwickelt werden.
Der Bankensoftware-Hersteller Avaloq treibt seine Internationalisierung weiter voran. Das Unternehmen ist eine strategische Zusammenarbeit mit dem indischen IT-Outsourcer HCL Technologies eingegangen. Im Zentrum des globalen Abkommens steht die Gründung eines Offshore-Zentrums im indischen Bangalore.
Avaloq erklärt auf Anfrage, dass es bei dieser Partnerschaft nicht um die Entwicklung von Software gehe. Vielmehr soll dort ein Ressourcen-Pool aufgebaut werden, auf den man für bevorstehende Projekte in der Region zurückgreifen könne. Das neue "Centre of Excellence" in Bangalore bietet Ressourcen für Implementierung, Systemintegration, Migration und das Testen der Vermögensverwaltungs-Software von Avaloq.
Avaloq möchte damit vor allem internationale Implementierungs-Projekte besser begleiten können. Der Zürcher Softwarehersteller betreibt schon seit längerem ein Software-Entwicklungs-Zentrum in Schottland ein Support-Zentrum. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Drohnenschwarm erledigt Bauarbeiten und Reparaturen

In Zukunft sollen Drohnen wie Bienen zusammenarbeiten können, um Bauten zu errichten. Wie ihre tierischen Vorbilder würden sich die Fluggeräte die Arbeit teilen.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022