Avaloqs neuer Asienchef kommt von Finastra

28. August 2019, 13:05
  • people & jobs
  • avaloq
image

Avaloq hat einen neuen Chef für sein Asiengeschäft gefunden.

Avaloq hat einen neuen Chef für sein Asiengeschäft gefunden. Das Bankensoftware-Unternehmen teilte mit, dass Imad Abou Haidar ab Oktober neu die Geschäftsleitungsposition der Region Asien übernehmen wird. Damit nimmt eine neunmonatige Interimslösung ein Ende. Der operationelle Chef (COO) bei Avaloq, Pascal Föhn, der die Marktregion seit Dezember führte, wird die Region neben seiner Konzernleitungsfunktion weiterhin unterstützen.
Imad Abou Haidar stösst vom in London ansässigen Softwareunternehmen Finastra zu Avaloq und war dort als Managing Director in Singapur für die Region Asien/Pazifik zuständig. Haidar wird an Paco Hauser berichten, den globalen Marktchef bei Avaloq. (nif)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022