Avaloqs Venture-Capital-Tochter wird unabhängig

16. September 2021, 11:51
image

Im Rahmen eines von Avaloq-Gründer Francisco Fernandez angeführten Management-Buy-Outs wird der Ventures Fonds aus dem Konzern ausgegliedert und umbenannt.

Avaloq Ventures wird unabhängig und heisst neu FiveT Fintech. Das teilen die Banken-Software-Spezialisten mit. Im Rahmen eines Management-Buyouts sei der Fintech-Anlagefonds aus dem Konzern ausgelagert worden. 
Dieser Eigentümerwechsel soll sich jedoch nicht auf die strategische Ausrichtung des Fonds auswirken und Avaloq werde seine langfristigen Interessen und seine Beteiligung an der 2018 gestarteten Avaloq Ventures beibehalten, heisst es weiter. Wer in der Finanzbranche Schritt halten möchte, müsse in der Startup-Szene aktiv sein, sagt Martin Greweldinger, Co-CEO Avaloq Group. FiveT bleibe der bevorzugte Finanzierungspartner für Wachstumsunternehmen, fügt er an.
Hinter dem Management-Buyout stehen Konzerngründer und Vorstandsmitglied Francisco Fernandez, der auch als Verwaltungsratspräsident von Avaloq Ventures amtet, sowie der CEO des Fonds Alexander Christen und die FiveT Capital Holding.
Laut Christen erreichen Kapitalzuflüsse in die globale Fintech-Branche neue Höchstwerte. FiveT Fintech soll davon profitieren, sei es doch "bestens positioniert, um die vielversprechendsten Startups zu identifizieren und die Digitalisierung der Finanzbranche voranzutreiben".
Auch Fernandez spricht bereits von der nächsten Wachstumsphase von FiveT Fintech. Die neue Struktur des Fonds biete grössere Freiheiten bei der Umsetzung einer innovativen Strategie, schiebt er nach. Er sei "sehr gespannt auf die Anlagemöglichkeiten im extrem dynamischen Fintech-Bereich" und freue sich "darauf, Startups dabei zu unterstützen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen, und Anlegern die Gelegenheit zu bieten, an deren Erfolg teilzuhaben".

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Gartner zur Zukunft: NFTs und Metaverse sind ungewiss, bieten aber viel Potential

Die Marktforscher haben den neusten "Hype Cycle" publiziert, spannend finden sie vor allem Technologien im frühen Entwicklungsstadium. Ausgang der Experimente: strittig.

publiziert am 12.8.2022
image

Schweizer "Camper-Airbnb" startet nächste Finanzierungsrunde

Für den weiteren Ausbau will der Luzerner App-Anbieter Parkn'Sleep bis Ende dieses Jahres 2,6 Millionen Franken einnehmen.

publiziert am 12.8.2022
image

Report: Githubs KI-Tool Copilot macht Code unsicherer

Das einst gross angekündigte Tool von Github schreibe eine Menge Lücken in Software, erklären Forscher aus den USA. Sie haben ihre Befunde an der Black-Hat-Konferenz präsentiert.

publiziert am 12.8.2022