Avanade kauft Microsoft-Partner

14. November 2012, 14:02
image

Der IT-Consulter Avanade will Azaleo mit Sitz in Seattle übernehmen.

Der IT-Consulter Avanade will Azaleo mit Sitz in Seattle übernehmen. Wie viel Avanade für das achtjährige Unternehmen zahlen will, ist nicht bekannt. Azaleo beschäftigt 200 Personen und ist auf Managed Services auf Basis von Microsoft Exchange, SharePoint, Lync und Mobile Device Management (MDM) spezialisiert.
Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture und Microsoft gegründet. Der Consulter gehört mehrheitlich Accenture und ist in 20 Ländern, auch in der Schweiz, präsent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023