"Avance"-Banken schliessen sich "Esprit"-Banken an

26. Februar 2008, 13:31
  • rechenzentrum
  • software
  • finnova
image

Swisscom IT Services und Comit für Implementierung und Betrieb der Finnova-Lösung bei den drei Ostschweizer Banken verantwortlich.

Swisscom IT Services und Comit für Implementierung und Betrieb der Finnova-Lösung bei den drei Ostschweizer Banken verantwortlich.
Die drei Ostschweizer Regionalbanken Alpha Rheintal Bank, Bank CA St. Gallen und swissregiobank ("Avance"), die vor einem Monat aus dem RBA-Verbund ausgetreten sind aus dem RBA-Verbund aus, um Finnova einzusetzen.
Der Anschluss an die Esprit-Gruppe bedeutet auch, dass der IT-Dienstleister Swisscom IT Services (SCIS) zusammen mit seiner Tochter Comit für die Implementierung und den Betrieb der Finnova-Lösung zuständig sein wird. SCIS und Comit sind seit der Gründung der Esprit-Gruppe Betriebspartner derselben und werden nun somit ab Herbst 2009 für den gesamten Rechenzentrumsbetrieb, das Applikationsmanagement sowie das Workplace-Management von über tausend Arbeitsplätzen, für die Netzwerkverbindungen an rund achtzig Standorten und für das Output-Management aller sechzehn Banken verantwortlich sein.
Migration beginnt noch im Frühjahr
Die Migration der drei Banken auf Finnova beginnt noch in diesem Frühjahr und soll im zweiten Halbjahr 2009 abgeschlossen sein. Der Dienstleister Finanz-Logistik AG (der immer noch zu einem Drittel der RBA-Service gehört) ist weiterhin für gewisse Backoffice-Funktionen wie Wertschriftenverwaltung, Zahlungsverkehr und Rechnungswesen zuständig. "Wir wollen diese Services auch den bestehenden Esprit-Banken anbieten", sagt Finanz-Logistik-Verwaltungsratspräsident Stephan Weigelt gegenüber inside-it.ch. Zumindest den Zahlungsverkehr wickelt bislang die Basler Sourcag für die Esprit-Banken ab.
Gemäss Weigelt ist noch nicht klar, was mit dem Namen "Avance" geschehen soll. Die Bezeichnung wurde für das Migrationsprojekt der drei Banken verwendet. Innerhalb der Esprit-Gruppe gibt es nach dem Abschluss des Projekts dafür wohl keine Verwendung mehr. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Equinix baut in Oberengstringen weiter aus

Das Rechenzentrum von Equinix wird im nächsten Ausbauschritt um rund 700 Quadratmeter und rund 240 Cabinets erweitert.

publiziert am 3.5.2022
image

Wie es um das lange geplante Armee-RZ steht

Das VBS hat seinen "Projektbericht 2021" publiziert. Die Fertigstellung des Rechenzentrums "Kastro II" verzögert sich weiter.

publiziert am 20.4.2022