Avanon gewinnt Clearstream als neuen Kunden

26. Mai 2011 um 07:00
  • rechenzentrum
  • risikomanagement
image

Der Zürcher Hersteller von Risikomanagement-Software Avanon hat die Luxemburger Clearstream als neuen Kunden gewonnen.

Der Zürcher Hersteller von Risikomanagement-Software Avanon hat die Luxemburger Clearstream als neuen Kunden gewonnen. Clearstream erbringt Nachhandelsleistungen für die Deutsche Börse. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 11,3 Billionen Euro sei Clearstream einer der grössten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere, heisst es in einer Mitteilung.
Eine besondere Herausforderung für Avanon liege nun auch darin, das bestehende System zur Verlustdatensammlung innert kürzester Zeit abzulösen und die vorhandenen Altdaten zu übernehmen, so Avanon-Chef Hans-Peter Güllich. Erfahrungen mit ähnlichem Implementierungen habe man aber bereits sammeln können, unter anderem bei der Mercedes Banz Bank, Commerzbank oder Postfinance. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2