Avantec wird erster Avecto Gold-Partner der Schweiz

2. November 2017, 14:08
  • security
  • software
  • bechtle
image

Der international tätige Softwarehersteller Avecto hat den IT-Security-Spezialisten Avantec mit Sitz in Zürich zum Gold-Partner ernannt.

Der international tätige Softwarehersteller Avecto hat den IT-Security-Spezialisten Avantec mit Sitz in Zürich zum Gold-Partner ernannt. Mit der Aufnahme des Zürcher IT-Dienstleisters ernennt Avecto "den ersten Partner in der Schweiz und gewinnt damit Zugang zu Banken und Pharmaunternehmen", schreibt der Endpoint-Security-Anbieter.
Avecto bietet eine Security-Software namens Defendpoint an, die Endgeräte vor Angriffen mit Malware und Ransomware schützen solle. Die Lösung gehe über klassische Antiviren-Software hinaus, etwa erlaube sie das Management von Benutzerrechten und Anwendungs-Whitelists, so eine Mitteilung des britischen Unternehmens.
Avecto wurde 2008 in Manchester gegründet und ist unter anderem in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Seit 2010 gibt es ein europäisches Channel-Programm. Kürzlich meldete auch Bechtle, zum Platin-Partner von Avecto ernannt worden zu sein. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cybersecurity bei EY

Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

image

Geotech: Was die Schweiz für mehr Cybersicherheit tun kann

Die geopolitische Lage spitzt sich auch im Cyberspace zu. Einzelne Anbieter auszuschliessen, sei keine gute Massnahme, sagen Security-Experten. Sie bevorzugen andere Mittel.

publiziert am 4.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Neue Zero-Day-Lücken in Exchange Server

Die Lücken werden aktiv ins Visier genommen. Bisher gibt es nur einen Workaround.

publiziert am 3.10.2022