Avnet kauft in China ein

21. März 2013, 16:48
  • china
  • distributor
  • übernahme
image

Der US-Distributionskonzern Avnet hat heute bekannt gegeben, dass sie den chinesischen Value Added Distributor RTI Holding übernehmen werden.

Der US-Distributionskonzern Avnet hat heute bekannt gegeben, dass sie den chinesischen Value Added Distributor RTI Holding übernehmen werden. Der in Hong Kong ansässige Disti vertreibt drahtlose, optische und industrielle sowie Tele- und Datenkommunikations-Kompenten, wie Avnet mitteilt. Ausserdem werde der Konzern zusätzlich die Aktien der drei verbundenen Unternehmen RTI Technology China Limited, Eastele Technology China Limited und DSP Solutions Limited kaufen.
Diese Übernahme habe bereits alle erforderlichen behördlichen Hürden genommen, und soll voraussichtlich in den nächsten 30 Tagen abgeschlossen sein. Damit will Avnet die Position in China stärken.
Finanzielle Details wurden nicht veröffentlicht. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022