Avnet Technology Solutions zeigt Schwäche in EMEA

29. April 2011, 12:04
  • distributor
  • geschäftszahlen
  • emea
  • europa
image

Der auch in der Schweiz tätige Distributor Avnet konnte im dritten Quartal, das am 2.

Der auch in der Schweiz tätige Distributor Avnet konnte im dritten Quartal, das am 2. April endete, einen Umsatzsprung um 16 Prozent auf 6,67 Milliarden Dollar hinlegen. Der bereinigte Nettogewinn stieg von 115,80 Millionen auf 169,70 Millionen Dollar.
Avnet ist in zwei Hauptbereiche aufgeteilt. Im Value-Added-Segment Avnet Technology Solutions (TS) wuchs der Umsatz auf vergleichbarer Basis um 13,2 Prozent auf 2,75 Milliarden Dollar. Die bereinigten Umsatzzahlen der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) zeigen einen Rückgang im Jahresvergleich um 2,9 Prozent auf 847 Millionen Dollar.
Bei Avnet Electronics Marketing (EM), dem Disti von Elektronikkomponenten, resultierte ein Umsatzwachstum um 18,3 Prozent auf 3,93 Milliarden Dollar, wobei der Umsatz in der Region EMEA um 30,3 Prozent auf 1,33 Milliarden Dollar wuchs. Das starke Wachstum in EMEA führt Avnet auf gute Geschäfte aus den Bereichen Industrie und Automotive zurück. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digitaler Euro könnte 2026 kommen

Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

publiziert am 29.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022