AWK steigt ins IT-Audit-Business ein

7. März 2019, 13:05
  • channel
  • awk group
  • consultant
image

Das ICT-Beratungsunternehmen AWK baut einen neuen Geschäftsbereich auf, der digitale Services, Prozesse und Projekte unter die Lupe nimmt.

Das ICT-Beratungsunternehmen AWK baut einen neuen Geschäftsbereich auf, der digitale Services, Prozesse und Projekte unter die Lupe nimmt. Konkret will AWK mit Audits und Assessments an der Schnittstelle Compliance-Technologie-Agile-Business Geld verdienen. Dies meldet das Unternehmen.
Verantwortlich für den neuen Bereich ist Stefan Preuss, der nach mehr als zwölf Jahren bei Swisscom und acht Jahren bei PWC zu AWK wechselt. Er wird als erfahrener IT-Auditspezialist mit umfassendem Knowhow vorgestellt, der gleichzeitig "pragmatisch und lösungsorientiert" vorgehe.
Laut Mitteilung ist Preuss' spezieller Fokus "moderne Betriebsorganisationen", also Agile, DevOps und dergleichen.
Bei LinkedIn nennt Preuss als Aufgabengebiete das Durchführen von Audits, Datenanalysen oder die Beratung bei der Transformation der internen Revision. Auch Risikomanagement-Services seien im AWK-Angebot, dazu zählt die Untersuchung von Whistleblower-Fällen oder Untersuchungen nach Datenverlusten.
AWK hat vor einigen Monaten als Teil einer neuen Firmenstrategie angekündigt, mit einem neuen Chef den Geschäftsbereich Industrie 4.0 und IoT zu stärken. Zudem wolle man "mit den grossen Playern im Business-Consulting auf Augenhöhe verkehren," so CEO Oliver Vaterlaus zu inside-channels.ch.
AWK zählt laut Eigenangaben aktuell über 300 Mitarbeitende und bietet Services wie Consulting, Engineering und Projektmanagement. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022