AWS sucht neue Mitglieder für seine Community

3. August 2020, 13:28
  • aws
  • international
  • cloud
  • people & jobs
  • developer
image

Mit einem Community Builders Programm sucht AWS Enthusiasten und Vordenker unter den Entwicklern, die gern ihr Wissen teilen wollen.

Noch bis zum 15. September besteht die Möglichkeit, sich als "AWS-Builder" zu bewerben, um Beziehungen zu AWS-Produktteams, sogenannte AWS Heroes und der AWS-Community aufzubauen. Für das neue Community Builders Programm suche man "AWS-Enthusiasten und aufstrebenden Vordenker, die leidenschaftlich gerne Wissen teilen und sich gern mit der technischen Community verbinden" wollen. Wer mitmache, profitiere von technischen Ressourcen, Mentoring und Networking-Möglichkeiten, heisst es in einem Blog-Eintrag dazu.
Dazu gehöre auch der Zugriff auf AWS-Produktteams und Informationen zu neuen Services und Funktionen. Das Mentoring von AWS-Fachexperten gelte verschiedenen Themen und umfasse auch die Mitarbeit an der Erstellung von Inhalten, dem Aufbau von Communitys und die Teilnahme an Vorträgen. Zudem würden AWS-Builder von sogenannten Promotional-Credits profitieren.
Das Bewerbungsverfahren stehe AWS-Entwicklern weltweit offen und es gebe keine spezifischen Kriterien für die Aufnahme in das Programm, heisst es in der Ankündigung. Das sollte aber nicht missverstanden werden, denn es werde nur eine begrenzte Anzahl von Bewerbern pro Jahr in das Programm aufgenommen. Dazu überprüfe man technische Beiträge der Bewerber etwa in Blogposts, Open-Source-Beiträgen oder Präsentationen. Auch schaue man sich den Online-Wissensaustausch und die Bemühungen eines potentiellen AWS-Builders um die Community etwa an den AWS Community Days oder in den AWS User Groups an.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022