AWS will die Grösse seines Sales-Teams verdoppeln

3. März 2020, 14:42
  • international
  • cloud
  • aws
image

Gesucht seien vor allem Spezialisten mit grossem technischem Know-how, sagen Insider.

Gemäss einem Bericht von 'The Information' plant der Cloudriese AWS im laufenden Jahr eine Verdoppelung des Personalbestands seines Sales-Teams. Der Artikel beruht auf Angaben von anonym bleibenden Quellen, scheint uns aber insgesamt sehr plausibel.
Laut dem Bericht hat die AWS-Führung diesen Plan an einem Sales-Kickoff-Meeting Mitte Januar bekannt gegeben. Die Insider-Quellen erklärten übereinstimmend, dass AWS das Ziel verfolge, Menschen mit grossem technischem Know-how in wichtigen Bereichen wie Security, KI oder Analytics einzustellen. Diese Spezialisten sollen mit den vorhandenen Allround-Verkäufern zusammenarbeiten und ihnen vor allem dabei helfen, Deals mit Grosskunden abzuschliessen.
Als Hintergrund nennt 'The Information', dass das Umsatzwachstum von AWS in den letzten rund anderthalb Jahren kontinuierlich abgeflacht sei. Auch wenn AWS weiterhin den weltweit weitaus grössten Marktanteil im Cloud-Geschäft halte, habe man intern das Gefühl, Marktanteile vor allem an Microsoft Azure zu verlieren. Die grossen Rivalen Microsoft und Google haben zudem beide offiziell eine kräftige Aufstockung ihrer Verkaufsteams angekündigt.
AWS hält laut den neusten Zahlen des Marktforschers Canalys weltweit einen Marktanteil von 34,2%. Microsoft folgt mit 17,6%, Google mit 6%.

Das Cloud-Business ändert sich

Zudem gebe es eine Verschiebung im Schwerpunkt des AWS-Portfolios. Während früher vor allem klassische IaaS-Services im Vordergrund standen, versucht der Cloudriese immer mehr, seinen Kunden Spezialtools in Bereichen wie KI oder Analytics und fertige Lösungen zu verkaufen. Dazu gehört beispielsweise ein Service, um Marketingkampagnen zu managen, oder ein Online-Betrugserkennungs-Service für Finanzdienstleister.
Für solche Produkte wiederum verlangten Käufer eher vertiefte Erklärungen und Produktdemos, um sich überzeugen zu lassen.
AWS wollte den Bericht gegenüber 'The Information' nicht kommentieren. Das scheint aber bei AWS eine automatische Reaktion zu sein: Laut den Insidern ist die Zahl der Sales sogar intern ein wohlgehütetes Geheimnis.

Loading

Mehr zum Thema

image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023