Axapta-Zweig von Boss Info fokussiert auf Prozessindustrie

4. August 2009, 14:51
  • business-software
  • boss info
image

Für die Prozessindustrie (Chemie, Farben, Nahrungsmittel, Pharma), wo die Produkte nicht zusammengesetzt ("assembliert") werden, sondern aus chemischen oder physikalischen Prozessen entstehen, gibt es relativ wenig spezialisierte ERP-Lösungen und auch wenig spezialisierte Systemintegratoren.

Für die Prozessindustrie (Chemie, Farben, Nahrungsmittel, Pharma), wo die Produkte nicht zusammengesetzt ("assembliert") werden, sondern aus chemischen oder physikalischen Prozessen entstehen, gibt es relativ wenig spezialisierte ERP-Lösungen und auch wenig spezialisierte Systemintegratoren.
Dies nahm der aufstrebende
Nun zählt die Tochterfirma, Boss Info AX AG, bereits 12 Mitarbeitende, wie Geschäftsführer Andreas Geppert auf Anfrage sagte. Sie konnte sich zudem für die Implementierung des Branchenmoduls "Process Industries for Microsoft Dynamics" zertifizieren. Die Firma habe vorsichtig budgetiert und sei deshalb trotz Krise "im Business-Plan", so Geppert.
Boss Info wird damit ein Player im kleinen aber attraktiven Markt der ERP-Lösungen für die Prozessindustrie, wo sich unter anderen SAP, die deutsche CSB, Incodev (eine Infor-Tochter) und IFS tummeln, aber auch Microsoft mit der "kleineren" Lösung NAV (Navision) präsent ist. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022
image

Microsoft erklärt die letzte grosse Störung

Vergangene Woche stockten einige Microsoft-Services. Schuld war ein fehlerhaftes Deployment, erklären die Redmonder und geloben Besserung.

publiziert am 25.7.2022