Bagle-Variante auf der Gasse

1. März 2005, 13:20
  • security
image

Gemäss den Antivirus-Herstellern F-Secure und Trend Micro verbreitet sich zur Zeit eine Variante des Bagle-Wurms (Bagle_BE).

Gemäss den Antivirus-Herstellern F-Secure und Trend Micro verbreitet sich zur Zeit eine Variante des Bagle-Wurms (Bagle_BE). Der Wurm kommt als E-Mail mit einem komprimierten Anhang (Zip) daher. Entkomprimiert der Empfänger den Anhang, so installiert sich ein so genannter "Trojaner" auf dem System. Dieser versucht dann einen Wurm aus dem Internet herunterzuladen, der sich wiederum an die auf dem Computer gefundenen E-Mail-Adressen weiter verschickt. Gleichzeitig installiert der Internet-Schädling eine Passwort-geschützte Hintertüre auf dem Computer.
Wie immer empfiehlt es sich, seine Antiviren-Software auf einem aktuellen Stand zu halten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cybersecurity bei EY

Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Neue Zero-Day-Lücken in Exchange Server

Die Lücken werden aktiv ins Visier genommen. Bisher gibt es nur einen Workaround.

publiziert am 3.10.2022
image

EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

publiziert am 30.9.2022 3