Bald wieder Entlassungen? Dell sucht nach weiteren Sparmöglichkeiten

5. November 2008 um 10:10
  • international
  • dell technologies
image

Wie die US-Presse berichtet, hat Dell-Chef Michael Dell seinen Angestellten in einem internen Memo angekündigt, dass der texanische Computerhersteller zusätzliche Sparmöglichkeiten finden müsse.

Wie die US-Presse berichtet, hat Dell-Chef Michael Dell seinen Angestellten in einem internen Memo angekündigt, dass der texanische Computerhersteller zusätzliche Sparmöglichkeiten finden müsse. Konkrete weitere Entlassungen, über die bereits im Sommer 2007 beschlossene Streichung von gegen 9000 Stellen hinaus kündigte Dell darin nicht an, erklärte aber, dass man auch über diese Möglichkeit nachdenke.
Vorerst möchte Dell aber, dass seine Angestellten freiwillig dabei helfen, Lohnkosten einzusparen. Dell fordert sie gemäss den Presseberichten in seinem Memo unter anderem auf, zwischen einem und fünf Tagen unbezahlten Urlaub zu nehmen, wenn sie das möchten. Dell überlege sich zudem einen Einstellungsstopp, die Reduktion von Aufträgen an freie Mitarbeitende und Massnahmen, um freiwillige Kündigungen zu fördern. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023
image

Der Flächenbrand ungepatchte Schwachstellen

Ungepatchte Lücken sind eine riesiges Cyberrisiko. Führende Security- und Netzwerk-Unternehmen wollen dem mit einer Allianz entgegenwirken.

publiziert am 28.7.2023