Baloise lacht sich raffinierte französische App an

4. Mai 2018, 13:14
  • fintech
image

Die Baloise Group ist eine Partnerschaft mit den französischen Entwicklern von Valoo eingegangen.

Die Baloise Group ist eine Partnerschaft mit den französischen Entwicklern von Valoo eingegangen. Mit der gleichnamigen App kann man Dinge registrieren und passende Garantiescheine und Rechnungen speichern. Später soll Valoo direkt mit Sharing-Plattformen und Online-Marktplätzen verknüpft werden. Baloise bietet (natürlich) zusätzlich Versicherungen für die in der App registrierten Gegenstände an.
Für Baloise-Kunden ist die Bezahlversion der App gratis. Die Partnerschaft ist bezüglich Versicherungen in der Schweiz exklusiv.
Die Baloise nennt ihre Digitalisierungsstrategie "Simply Safe". Zur Strategie gehören neben der Beteiligung an Startups auch der Ausbau von Partnerschaften. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023
image

Fintech Numarics fusioniert mit Treu­hand-­Unter­nehmen

Durch die Fusion mit der Treuhandgesellschaft A&O Kreston will das Schweizer Software-Startup seine Wachstumsstrategie vorantreiben.

publiziert am 24.1.2023
image

Mobile-Payment-Anteil ist in der Schweiz weiter gestiegen

Mehr als 7% aller bargeldlosen Zahlungen werden mittlerweile mit Twint und Co. durchgeführt.

publiziert am 23.1.2023
image

Hypi Lenzburg: Das Softwarebusiness brummt

Die Bank arbeitet weiter an ihrer hybriden Strategie: Neben Finanzdienstleistungen soll auch das Technologiegeschäft ausgebaut werden.

publiziert am 20.1.2023