Bank-Coop-Panne: "Verkettung ungünstiger Umstände und ungenügende Kontrolle"

2. Juni 2014, 12:29
  • rechenzentrum
image

Die Bank Coop hat die IT-Panne von Anfang Jahr untersuchen lassen.

Die Bank Coop hat die IT-Panne von Anfang Jahr untersuchen lassen.
Anfang Jahr hat die Bank Coop ein peinliches IT-Debakel erlebt: Aufgrund einer Panne erhielten zehntausende von Kunden Kontosauszüge anderer Kunden zu beauftragen.
Der nun vorgelegte Schlussbericht des Beratungsunternehmen Deloitte zeigt laut der Bank, dass "ein Fehler in der Parametrisierung einer neuen Kontoauszugs-Beilage sowie ungenügende Kontrollen" den Fehlversand ermöglicht hätten. Deloitte habe festgestellt, dass der Prozess zur Einführung und zum Versand von neuen Beilagen "nicht optimal durchgeführt und überwacht" worden sei. Der Schlussbericht, der laut Bank Coop auch den Behörden zugestellt wurde, enthalte zudem 18 Empfehlungen zur Verstärkung des Risikomanagements und der internen Kontrollen in den relevanten Bereichen. Diese seien zum Teil bereits umgesetzt worden, der Rest solle bald folgen.
Die Bank sprach im Januar noch von einigen tausend betroffenen Kunden. Laut dem Schlussebericht waren es aber einige mehr: Demgemäss wurden Auszüge von 43‘000 Kundinnen und Kunden an falsche Adressaten geschickt. 31'000 Personen erhielten neben eigenen Auszügen auch die Belege anderer Personen.
Eine direkte Entschädigung der betroffenen Kunden plant die Bank nicht. Stattdessen wird als "Geste der Anerkennung und der Entschuldigung" eine Marketing-Aktion für alle Kunden durchgeführt. Bis Ende August können diese für je 10 Franken insgesamt 50‘000 Gutscheine beziehen, die für Ausflüge aus dem "RailAway"-Angebot der SBB verwendet werden können. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022