Bank Linth lanciert iOS-App

17. Dezember 2013, 14:19
  • rechenzentrum
  • avaloq
  • software
  • app
  • ios
image

Die Bank Linth ist das jüngste Finanzinstitut, das eine Mobile-Banking-App lanciert hat, vorerst nur für --https://itunes.

Die Bank Linth ist das jüngste Finanzinstitut, das eine Mobile-Banking-App lanciert hat, vorerst nur für iPhone und iPad. Voraussichtlich im ersten Halbjahr 2014 soll auch eine Android-Version veröffentlicht werden.
Die iOS-App bietet diverse Funktionen, darunter das Einscannen von Einzahlungsscheinen sowie das Erfassen und Verwalten von Zahlungen. Entwickelt wurde die Basis-App von Avaloq. Die IT-Abteilung der Liechtensteinischen Landesbank (LLB), des Mutterunternehmens der Bank Linth, hat diese danach weiterentwickelt. Die Schnittstellen zum E-Banking der Bank Linth lieferte der Softwarehersteller Ergon. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022