Bank-Startup in Abu Dhabi wählt Temenos

2. April 2008, 08:27
  • rechenzentrum
  • temenos
  • cisco
  • oracle
image

Die erst im vergangenen Jahr gegründete Al Hilal Bank in Abu Dhabi hat sich im vergangenen Februar für das Kernbankensystem des Genfer Softwareherstellers Temenos, T24, entschieden.

Die erst im vergangenen Jahr gegründete Al Hilal Bank in Abu Dhabi hat sich im vergangenen Februar für das Kernbankensystem des Genfer Softwareherstellers Temenos, T24, entschieden. Die Bank, die erst im Juni die operative Tätigkeit aufnehmen wird, ist im Besitz der Regierung von Abu Dhabi und soll im Retail-, Commercial- und Investment-Banking-Geschäft tätig sein. T24 soll ab Juni auf IBM-Servern laufen und mit Lösungen von Oracle und Cisco interagieren. Das Auftragsvolumen ist nicht bekannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Itanium: HPE ringt Oracle doch noch nieder

Der 2011 begonnene Gerichtsstreit zwischen den beiden IT-Riesen ist wohl endgültig vorbei. Oracle muss 3 Milliarden Dollar blechen. Womöglich das beste Itanium-Geschäft der Geschichte von HPE.

publiziert am 17.5.2022