Bank Syz migriert von Apsys auf B-Source Master

30. September 2014, 12:06
  • rechenzentrum
  • outsourcing
  • avaloq
image

Ende Mai hatte die Genfer Bank Syz --http://www.

Ende Mai hatte die Genfer Bank Syz bekannt gegeben, dass man aufgrund einer geplanten IT-Auslagerung 30 bis 45 Jobs abbauen werde. Nun ist bekannt, wer sich den Auftrag geschnappt hat: Die Bank wird auf den B-Source Master des gleichnamigen Tessiner Banken-Outsourcers migrieren. Der B-Source Master basiert auf der Avaloq Banking Suite. Die Bank setzte bisher die Software Apsys von SunGard ein.
Man habe einen "langfristigen Vertrag" zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Business Process Outsourcing (BPO) unterzeichnet, heisst es in einer Mitteilung. Die Bank habe ein "akribisches Evaluationsverfahren" durchgeführt und B-Source gewählt. Sie wird ihren Hauptsitz in Genf sowie alle Niederlassungen in der Schweiz – Zürich, Lugano und Locarno – auf die Lösung von B-Source migrieren, die Bankenprozesse einschliesslich Backoffice-Dienstleistungen abdeckt.
"Die Auslagerung unseres Backoffice war im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ein logischer Schritt. B-Source erlaubt uns eine verstärkte Konzentration auf das, was wir am besten tun, nämlich Vermögensverwaltung und Banking. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Kunden umfassend von dieser Entscheidung profitieren werden", sagt CEO Eric Syz. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022