Banking-IT-Awards gehen ins Ausland

27. September 2011, 10:00
image

DAB-Bank, Fidor-Bank, Meniga und Yavalu prämiert. "Nur" gewürdigt werden unter anderem die Schweizer Innovationen von CS, UBS, IBM oder Swisscom.

DAB-Bank, Fidor-Bank, Meniga und Yavalu prämiert. "Nur" gewürdigt werden unter anderem die Schweizer Innovationen von CS, UBS, IBM oder Swisscom.
Ende vergangener Woche hat das Kompetenzzentrum "Sourcing in der Finanzindustrie" (CC Sourcing) der Universität St. Gallen und der beiden Unis Leipzig und Zürich erstmals die Banking-IT-Innovation-Awards vergeben. Teil des Netzwerks CC Sourcing sind bekannte Schweizer Banking-IT-Anbieter wie Avaloq, Finnova, Temenos, B-Source und Swisscom IT Services, aber auch Banken wie die ZKB und BSI.
19 Nominierungen waren eingegangen - aus Deutschland, der Schweiz und eine auch aus Indien (siehe Grafik). Anlässlich des "Business Engineering Forum 2011" im Bregenzer Festspielhaus sind nun folgende vier gleichrangige Sieger auserkoren worden: Die deutsche DAB-Bank für ihre Smartphone- und Tablet-Applikationen, die ebenfalls in Deutschland beheimatete Fidor-Bank für das innovativ gestaltete Social Banking, das skandinavische Unternehmen Meniga (seit kurzem Partner von Crealogix) für seine Personal-Finance-Management-Lösung sowie die deutsche Online-Plattform Yavalu für ihre Investitionsplattform für Privatanleger.
Eine Würdigung erhielten darüber hinaus Brokertainment, Portfolio Composer der CS, New Transaction-Manager Architecture der Deutschen Bank, A-Touch von GFT, HypoPlus, Zone Trusted Information Channel (ZTIC) von IBM, Intellect Customer On-boarding Hub von Polaris, Stockpulse, eVoja von Swisscom, F.ISA Finance Interactive Service Area von T-Systems sowie das UBS Mobile Banking.
Die Banking-IT-Innovation-Awards sollen auch nächstes Jahr wieder vergeben werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

ChatGPT: OpenAI entwickelt KI, um eigene KI zu entlarven

Die Firma hat ein neues Tool auf den Markt gebracht, das erkennen soll, ob ein Text von einem Menschen oder einer KI geschrieben wurde.

publiziert am 1.2.2023
image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023