Baselbieter Polizei arbeitet an einem Cybercrime-Konzept

27. Juli 2018, 10:41
  • e-government
image

Die Bevölkerung des Kantons Basel Land ist grundsätzlich zufrieden mit der Polizei und gibt ihr eine Note von 7,3 auf einer Zehnerskala.

Die Bevölkerung des Kantons Basel Land ist grundsätzlich zufrieden mit der Polizei und gibt ihr eine Note von 7,3 auf einer Zehnerskala. Die Bewertung verbesserte sich seit 2007 leicht und auch das Sicherheitsgefühl der rund 1000 Befragten hat sich bezogen auf die Wohngemeinde etwas erhöht.
Allerdings hat sich in der vom Institut GFS-Zürich durchgeführten Befragung gezeigt, dass Cyber-Crime die Leute zunehmend beschäftigt. 52 Prozent der Befragten, die sich davon betroffen sahen, waren mit der Unterstützung der Polizei unzufrieden. Die Baselbieter Polizei, die noch keine entsprechende Spezialeinheit hat, erkenne die steigenden Anforderungen und sehe Handlungsbedarf, wie sie mitteilt.
Sie will ein Cybercrime-Konzept vorlegen, das derzeit zusammen mit der Staatsanwaltschaft erarbeitet wird. Als neues Feld werde dies neue Ressourcen erfordern, war auf Anfrage zu hören, konkrete Zahlen zu nötigen Stellen und Mehrkosten sind aber noch nicht erhältlich. Wann die Landratsvorlage kommt, ist offen. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Kanton Bern präsentiert seine Digitalisierungs-Ideen

Die Berner Regierung hat 36 Schwerpunkte der Digitalisierung vorgestellt. Darunter ein Pioniervorstoss in Sachen E-ID und ein Problemprojekt.

publiziert am 3.2.2023