Basler Nexos wird in Safe Swiss Cloud integriert

19. August 2015, 12:15
  • rechenzentrum
image

Die beiden Cloud-Anbieter Safe Swiss Cloud und Nexos haben sich per 7.

Die beiden Cloud-Anbieter Safe Swiss Cloud und Nexos haben sich per 7. August zusammengeschlossen. Die Infrastruktur und die Managed Services des Basler Unternehmens Nexos werden in die Safe Swiss Cloud integriert. Das gesamte Nexos-Team wechsle zum Thalwiler Anbieter, teilen die Unternehmen mit. Damit wächst die Safe Swiss Cloud AG auf 35 Mitarbeitende.
Die Kunden sollen durch den Zusammenschluss von den erweiterten Angeboten profitieren. Nexos betreibt mit Encloud eine eigene Cloud-Infrastruktur. "Mit dem Zusammenschluss sind wir in der Lage, unseren Enterprise-Kunden zusätzliche Managed Services und weitere Dienstleistungen rund um die Uhr anzubieten", teilt Prodosh Banerjee, CEO Safe Swiss Cloud mit. Das Unternehmen sei nun in der Lage, Cloud-Services in einem One-Stop-Shop anzubieten, hält Nexos-CEO Thomas Spinnler zudem fest. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022