Bauern-Drohne der EPFL bekommt 3 Millionen Franken

23. Mai 2016, 10:17
  • innovation
  • startup
  • epfl
image

Das EPFL-Spinoff Gamaya hat in seiner neusten Finanzierungsrunde 3,2 Millionen Franken gesammelt.

Das EPFL-Spinoff Gamaya hat in seiner neusten Finanzierungsrunde 3,2 Millionen Franken gesammelt.
Gamaya arbeitet an einer Analytiklösung für Grossbauern, die ihre Felder überwachen wollen. Dazu arbeitet das Unternehmen unter anderem mit Satellitenbildern und einer eigenen Drohne. Sie arbeitet mit zwei hyperspektralen Sensoren, die teilweise selbst an der EPFL entstanden sind. Das System kann detailliert Auskunft geben über Saatgut, Wachstumsstadium, Bewässerungsstand, Parasiten und Krankheiten.
Angefangen hat Gamaya mit Bauern in Brasilien, als nächstes sollen Osteuropa und Ostasien folgen. Gamaya gilt als potentielles Unicorn, ein Startup mit einer Bewertung von mindestens einer Milliarde Dollar. So weit ist es noch nicht. Die 3,2 Millionen Franken kommen unter anderem von der Sandoz Foundation, Seed4Equity, IV Partners und von Peter Brabeck-Letmathe, schreibt die Hochschule in einer Pressemitteilung. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Github macht KI-Tool Copilot breit verfügbar

Mit Hilfe von KI soll Entwicklern die tägliche Arbeit erleichtert werden. Copilot ist nun als Erweiterung für gängige Editoren allgemein verfügbar.

publiziert am 24.6.2022
image

Arbeiten in der virtuellen Welt ist anstrengend

Wie fühlt es sich an, eine Woche lang in der virtuellen Welt zu arbeiten? Eine Studie zeigt, nicht sehr gut, aber vielleicht gewöhnt man sich (ein bisschen) daran.

publiziert am 23.6.2022
image

Amazons Alexa soll die Stimmen von Toten imitieren

Alexa wird laut Amazon auch Stimmen von Lebenden imitieren können, illustriert dies aber mit einem eher makabren Beispiel.

publiziert am 23.6.2022 1
image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022