Baut die CS IT-Jobs in Deutschland ab?

13. Februar 2012, 13:44
  • rechenzentrum
  • credit suisse
  • informatik
  • deutschland
image

Gemäss Medienberichten prüft die Schweizer Grossbank Credit Suisse den möglichen Abbau von rund 100 von 700 Arbeitsplätzen in Deutschland.

Gemäss Medienberichten prüft die Schweizer Grossbank Credit Suisse den möglichen Abbau von rund 100 von 700 Arbeitsplätzen in Deutschland. Davon betroffen seien vor allem die Informatik sowie die Kundenabwicklung, heisst es. Laut der Nachrichtenagentur 'dpa-AFX' gibt es Überlegungen, die IT-Plattformen der westeuropäischen Länder in Luxemburg zu bündeln. Seit Januar laufe dazu eine Machbarkeitsstudie. Die CS hat die angeblichen Pläne nicht bestätigt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UBS und CS in den USA wegen Messenger-Nutzung gebüsst

Weil sie die Kommunikation ihrer Angestellten über Whatsapp und Co. nicht korrekt archiviert hatten, zahlen die Grossbanken eine Millionenbusse.

publiziert am 28.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

EuGH verbietet Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

Solange die nationale Sicherheit nicht gefährdet ist, bleibt die Datenspeicherung auf Vorrat in Deutschland verboten.

publiziert am 20.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022