bbv will seinen Finanzbereich stärken

15. März 2019, 15:24
  • technologien
image

bbv Software Services hat per Anfang Jahr für Kunden aus dem Finanzsektor einen eigenen Geschäftsbereich gegründet.

bbv Software Services hat per Anfang Jahr für Kunden aus dem Finanzsektor einen eigenen Geschäftsbereich gegründet. Geführt wird der neue Bereich "Finance & Banking" von zwei neu eingestellten Managern, Stefan Häberling und Georgios Lambrinidis.
Stefan Häberling übernimmt im neuen Geschäftsbereich die Rolle des Service Unit Managers. Er war laut bbv zuletzt Berater und Mitglied der Geschäftsleitung in kleineren Consultingunternehmen. Davor war er mehrere Jahre bei SIX Interbank Clearing, wo er verschiedene Rollen bekleidete, vom Software-Entwickler bis zum Requirements Engineer, Projektleiter, Teamleader und Mitglied des IT-Managements.
Der neue Business Area Manager Georgios Lambrinidis arbeitete zuletzt als Client Partner bei Atos Consulting Schweiz. Zuvor war er unter anderem über zehn Jahre bei Accenture als Senior Manager im Bereich Core Banking tätig. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

SIC und euroSIC ins Secure Swiss Finance Network integriert

Damit werden täglich Transaktionen in der Höhe von 300 Milliarden Franken über das speziell gesicherte Finanznetzwerk abgewickelt.

publiziert am 21.6.2022
image

5G in Westeuropa noch kaum in Verwendung

Das wird sich aber in den nächsten Jahren schnell ändern, glaubt der Netzwerk-Ausrüster Ericsson.

publiziert am 21.6.2022
image

Cloudflare-Panne liess beliebte Services stottern

Der Ausfall bei Cloudflare ist behoben, hat zuvor aber verbreitete Services und zahlreiche Websites beeinträchtigt. "Dies war unser Fehler", erklärte das Unternehmen später.

aktualisiert am 22.6.2022
image

Cisco: Hybrid Work funktioniert (noch) nicht

Tech-Pannen, Stress und die Frage des Vertrauens: Hybrid Work bleibt im New Normal eine grosse Herausforderung. Cisco will es richten.

publiziert am 20.6.2022