BCGE schliesst Migration auf Finnova ab

3. Oktober 2008, 14:57
  • rechenzentrum
  • finnova
  • bcge
  • ibm
image

Die Genfer Kantonalbank BCGE operiert seit gestern Nachmittag auf der Kernbankenplattform von Finnova.

Die Genfer Kantonalbank BCGE operiert seit gestern Nachmittag auf der Kernbankenplattform von Finnova. Der Entscheid zum Wechsel von der veralteten Plattform Osiris auf Finnova war im November 2006 gefällt worden. Zudem wurde die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zur Baselbieter Sourcag, einer Tochter der Basler und der Basellandschaftlichen KBs, ausgelagert. Parallel dazu baute die BCGE baute ein elektronisches Dokumentenmanagament-System auf.
Die BCGE investierte nach eigenen Angaben 69 Millionen Franken in die Migration auf die neue Kernbankenlösung. In dem komplexen Projekt wurden 29'200 Arbeitstage aufgewendet.
Betrieben wird das System bei IBM in Lausanne, wo 'Big Blue' seit der "Übernahme" von Unicible ein Rechen- und Bankendienstleistungszentrum besitzt.
Die Migration der Finanzdaten von Osiris ins System von Finnova begann diesen Dienstag und dauerte bis gestern um 14 Uhr. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

IBM-Forscher und Nobelpreisträger Karl Alex Müller gestorben

Der Schweizer ist am 9. Januar im Alter von 95 Jahren gestorben. Vor rund 60 Jahren begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für IBM zu arbeiten.

publiziert am 17.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

IBM führt ein neues Partnerprogramm ein

Bei Big Blue soll es für Partner zu einer "bedeutenden Änderung" in der Zusammenarbeit kommen. Aus "PartnerWorld" wird "IBM Partner Plus".

publiziert am 4.1.2023