BDO will KMU mit Chatbot anlocken

27. Februar 2019 um 11:05
  • technologien
  • bdo
  • kmu
  • startups
image

BDO erweitert die 2017 lancierte Plattform "Hellonina.

BDO erweitert die 2017 lancierte Plattform "Hellonina.ch" um einen Chatbot. Über Hellonina erhalten Startups oder KMU Beratung zum Business-Auf- und -Ausbau, etwa durch Beratung, Multimedia-Inhalte oder weiterführende Links. Nun gibt es neben der persönlichen Beratung auch Hilfe über einen Chatbot, beispielsweise zum Thema Kundenanquise.
Man wolle es Gründern und Unternehmen ermöglichen, sich im bürokratischen und regulatorischen Dschungel rasch zurecht zu finden. Die Verfügbarkeit rund um die Uhr treffe den allgemeinen Zeitgeist, schreibt BDO in einer Mitteilung. "Beratung muss heutzutage nicht nur effizient und individuell sein, sondern auch orts- und zeitunabhängig. Hellonina bietet genau diese Form von Beratung", kommentiert Markus Helbling, Mitglied der Geschäftsleitung von BDO die Neuerung.
Der Chatbot bietet derzeit Hilfe in den Bereichen "Business starten", "Finanzen", "Team ausbauen" und "Kunden finden". Spricht man im Dialogfeld eines dieser Themen an, werden im Chatbot passende Links zu weiterführenden Informationen angezeigt. Es werde mit Hochdruck daran gearbeitet, so die Mitteilung, den Chatbot-Dialog laufend weiter zu entwickeln.
Die Hellonina AG wurde 2017 als Tochtergesellschaft von BDO Schweiz gegründet. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Business Bytes mit Urs Lehner – KI: Ohne Schweiss, kein Preis!

Im Format Business Bytes äussert sich Urs Lehner, Head of Swisscom Business Customers zu aktuellen Mythen aus dem ICT-Universum. Thema dieser Folge: Künstliche Intelligenz im Unternehmen.

image

Mistral nimmt 600 Millionen Euro ein

Das französische KI-Startup hat eine grosse Finanzierungsrunde abgeschlossen. Damit erreicht Mistral AI eine Bewertung von 6 Milliarden Dollar.

publiziert am 11.6.2024
image

Microsoft krebst zurück und macht Recall freiwillig

Die Kritik war offensichtlich zu stark: Microsoft schaltet das Screenshot-Feature Recall standardmässig aus.

publiziert am 10.6.2024
image

Swisscom bietet Zugang zu Nvidia-Supercomputern

Die Swiss AI Platform helfe Kundinnen und Kunden beim Entwickeln von KI-Lösungen oder dem Training von Sprachmodellen, sagt Swisscom.

publiziert am 7.6.2024