BearingPoint reorganisiert Schweizer Niederlassung

3. August 2012, 10:25
  • people & jobs
image

Dank Wachstum: Die Schweizer Niederlassung von BearingPoint bekommt neue Geschäftsleitung.

Dank Wachstum: Die Schweizer Niederlassung von BearingPoint bekommt neue Geschäftsleitung.
Der Management- und Technologieberater BearingPoint reorganisiert die Region GSA (Deutschland, Schweiz und Österreich), so das Unternehmen in einer Mitteilung. Der bisherige Länderverantwortliche für die Schweiz und Österreich, Marcel Nickler, übernimmt die Leitung der gesamten Region GSA. Er wird neben dem Vorsitz des Management Board GSA auch den Vorsitz der Geschäftsführung der deutschen BearingPoint GmbH inne haben. Der weltweite Managing Partner Peter Mockler, der bisher die GSA-Leitung bekleidete, wird sich in Zukunft ausschliesslich auf seine firmenweite Rolle konzentrieren.
Da sich Nickler somit nicht mehr auf die Schweizer Niederlassung konzentrieren kann, werden Patrick Mäder, Sven Müller und Josef Wicki (Foto) die Schweizer Geschäftleitung übernehmen. Wicki wird Vorsitzender der Schweizer Geschäftsleitung, Mäder wird nebst dem Sitz in der Schweizer Geschäftsleitung seine bisherige Rolle als firmenweiter Leiter für den Versicherungsbereich beibehalten, wie auch Müller seine Rolle als firmenweiter Leiter für den Bereich Information Management. Nebst den drei obengenannten Partnern, haben sechs weitere Partner die Verantwortung über das Schweizer Geschäft; Ronald Frey, Iris Grewe und Andreas Merbecks sind für den Bereich Financial Services zuständig. Zudem sind Vahan Guermann für den Bereich Commercial Services und Dieter Weber für den Bereich Public Services zuständig.
Umbau wegen Wachstum
Die Reorganisation der GSA-Region erklärt BearingPoint mit dem starken Wachstum in der Region. Mit einem Umsatz von 266 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent wachsen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023