Beat Rohr baut REC Global in der Schweiz auf

27. November 2014, 15:33
  • people & jobs
  • nokia
image

Beat Rohr (Foto), der frühere Chef von Nokia Solutions and Networks Schweiz, baut neu das Schweizer Geschäft des Software-Entwicklers REC Global auf.

Beat Rohr (Foto), der frühere Chef von Nokia Solutions and Networks Schweiz, baut neu das Schweizer Geschäft des Software-Entwicklers REC Global auf. Rohr hatte vor kurzem ein Unternehmen gegründet, das auf pferdegestützte Management-Seminare spezialisiert ist. Sentru, so der Name, sei sehr gut angelaufen, sagt Rohr.
REC Global mit Hauptsitz im polnischen Breslau beschäftigt europaweit 400-Software-Ingenieure. Der Fachkräftemangel, der starke Schweizer Franken sowie das das hohe Qualitätsniveau der Dienstleistungen und Produkte der Schweizer Unternehmen bewegten das Unternehmen, "in diesen attraktiven Markt einzutreten", heisst es in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022