Beat Rohr baut REC Global in der Schweiz auf

27. November 2014, 15:33
  • people & jobs
  • nokia
image

Beat Rohr (Foto), der frühere Chef von Nokia Solutions and Networks Schweiz, baut neu das Schweizer Geschäft des Software-Entwicklers REC Global auf.

Beat Rohr (Foto), der frühere Chef von Nokia Solutions and Networks Schweiz, baut neu das Schweizer Geschäft des Software-Entwicklers REC Global auf. Rohr hatte vor kurzem ein Unternehmen gegründet, das auf pferdegestützte Management-Seminare spezialisiert ist. Sentru, so der Name, sei sehr gut angelaufen, sagt Rohr.
REC Global mit Hauptsitz im polnischen Breslau beschäftigt europaweit 400-Software-Ingenieure. Der Fachkräftemangel, der starke Schweizer Franken sowie das das hohe Qualitätsniveau der Dienstleistungen und Produkte der Schweizer Unternehmen bewegten das Unternehmen, "in diesen attraktiven Markt einzutreten", heisst es in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023