Beat Welte geht zu HP

11. Oktober 2004, 12:56
  • people & jobs
image

Der ehemalige Chefredaktor von 'Computerworld', Beat Welte, wird neu Leiter Public Affairs bei Hewlett-Packard Schweiz.

HP hat wieder einen Kommunikationschef: Beat Welte (Bild). Der ehemalige IBM-Mann leitete während fünf Jahren die Redaktion von 'Computerworld', ging dann aber im April 2000 aufgrund von Differenzen in Zusammenhang mit dem später gescheiterten Experiment 'Internet Standard' seines Verlages.
Welte ging dann zu Pidas, wo er denn Börsgang hätte begleiten sollen. Diesem Unterfangen kam der New-Economy-Crash dazwischen. In letzter Zeit fiel er durch seine sehr kompetenten Beiträge in der Samstags-Ausgabe von "Finanz & Wirtschaft" auf.
Nun ist er zu seinen Wurzeln als Kommunikationsverantwortlicher eines US Computer-Multis zurückgekehrt. Bei HP wird Welte für die gesamte interne und externe Kommunikation zuständig sein. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023
image

Langjähriger IBM-Mann wechselt in die Geschäftsleitung von Abraxas

Raphael Mettan tritt beim IT-Dienstleister die Nachfolge von Christian Manser an. Er übernimmt die Leitung des Bereichs Infrastructure & Outsourcing.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023